Aktuell

Wir machen mit!

Unser Konzept für einen „Dorf – Waldgarten“ hat die Jury des Sächsischen Mitmach-Fonds überzeugt. Für den Ausbau des soziokulturellen Treffpunktes in Hartau haben wir 5.000 Euro gewonnen. Und noch im Oktober legen wir los! Mit vielen fleißigen Helfern gestalten und beleben wir den alten Spielplatz des Birkenhofs neu.
Hier erfahrt Ihr mehr über unser Projekt: Dorf-Waldgarten

Sauer macht lustig

(c) Kraut & Rüben

Ein stimmungsvoller Herbstspaziergang führte uns heute zur Abraumhalde am Olbersdorfer See. Da wo die wilden Beeren wachsen. Genauer gesagt Sanddorn. Mit dabei unsere mobile Küche auf dem Lastenrad. Und los ging’s. Viele fleißige Hände standen dem stacheligen Gestrüpp gegenüber. Leuchtend orange lockten die Beeren. Eine beachtliche Ernte landete gleich an Ort und Stelle im Kochtopf.
Unseren Kids war es indes ganz und gar nicht langweilig. Die üppige Landschaft aus Wasser, Schilf, Moor, Busch und Wald zog die kleinen Abenteuerer magisch an. Buden bauen, herumstromern und zum Schluß sogar ein Wildscheinskelett entdecken. Da blieb keine Hose trocken!
Und während der Sanddornsaft leise vor sich hin köchelte, tanzten sogar ein paar Sonnenstrahlen auf unseren Nasen. Der Herbst zeigte sich nochmal von seiner goldenen Seite. Wir sagen danke – der Natur, für die geballte Ladung Vitamin C in Flaschen und an alle, die dabei waren!

Wenn’s mal wieder Äpfel regnet

(c) Kraut & Rüben

Die Ernte auf den GeLaWi-Streuobstwiese war reichlich. Der Regen auch! Doch Dank überdachter Saftpresse ist unser 3. Apfelfest dieses Jahr nicht ins Wasser gefallen. 164 Liter Apfelsaft haben wir dem Wetter und der Presse abgetrotzt! Das kann sich sehen lassen! Und wer es doch gemütlicher haben wollte, konnten drinnen mit den Kids Geburtstag feieren. Oder in der Küche Apfel-Zwiebel-Chutney und Apfelstrudel zaubern. Vielen Dank an alle fleißigen Apfelsammler und Mitorganisatoren!

Wie schön, dass wir beisammen sind

(c) Kraut & Rüben e.V.

Wir gratulieren dem Geburtstagskind! 2 Jahre gibt es uns nun schon als Verein. Das haben wir ganz krautrüblich gefeiert: Upcycling-Geldbörsen aus Tetra Paks gebastelt, Rote Rüben für den Winter sauer eingelegt, getrommelt, gesungen, getanzt, gespielt gequatscht und uns ausgetauscht. Und natürlich gab es eine Geburtstagstorte – dreistöckig, aus Schokolade *yummy* und sogar ein Geburtstagsgeschenk! Die neue Slackline wurde sofort ausprobiert und ist ein kleiner Ersatz für den schmerzlich vermissten Spielplatz auf dem Birkenhof. Für alle kulinarischen und kreativen Beiträge ein riesiges Dankeschön!

Wir packen an!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Startschuss für unser neues Außengelände: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir am Wochenende unseren Arbeitseinsatz begonnen. Das geliebte Klettergerüst der Kids musste weichen. Dafür sind wir unserem Traum vom Dorf-Waldgarten ein Stück näher. Die Aufräumarbeiten sind Teil der Pacht-Übergabebedingungen der Stadt Zittau. Jetzt können wir in die nächste Verhandlungsrunde starten. Ein Hoch auf alle fleißigen, helfenden Rübenmitglieder! Ihr wart spitze!

Wir legen wieder los!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Ab jetzt finden bei uns wieder Veranstaltungen statt! Und: Auch unsere Laden-Freitage laufen wieder rund. Gleich zum Auftakt gab’s mit Anne eine schöne Aktion: Unsere Kraut & Rüben-Kids kreierten sich ihren eigenen Lippenbalsam. Zu Kakaobutter, Sheabutter und Kokosöl durfte sich jeder seinen Lieblingsduft aussuchen. Und ab in die Dose damit – bzw. auf die Lippen! Dazu gab’s den ersten Bauwagen-Kaffee von unseren großen Mädels mit frischem Apfelkuchen und Fairtrade-Kaffee. Super lecker und ein entspannter Wochenausklang!

2. Zittauer Saatgutbörse – der Frühling kann kommen!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Sieben regionale Aussteller lockten mit ihrem Angebot und zahlreichen Mitmachaktionen rund 150 Besucher ins Zittauer Kronenkino. Viele kamen mit eigenem Saatgut. Und bei Kaffe & Kuchen wurde eifrig getauscht und gefachsimpelt. Im Anschluss gab der Film „Unser Saatgut – wir ernten, was wir säen“ für den ein oder anderen Gedankenanstoß. Vielen Dank an die BIOase Zittau für die wertvolle Veranstaltung, an alle Beteiligten für das Gelingen und den Austausch und an den Sächsischen Mitmachfonds für die finanzielle Unterstützung! Wir freuen uns auf die Fortsetzung im nächsten Jahr! > mehr zur Veranstaltung

Wir bleiben närrisch!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Nach Aschermittwoch ist alles vorbei? Ach was! Nicht bei Kraut & Rüben! Am Ladenfreitag tanzten Hexen, Piraten, Katzen, Erdbeeren und Skelette; große und kleine Rüben noch einmal Polka und verputzten 40 Pfannkuchen. Und nu? Wir bleiben bunt und lustig – ganz klar!

Eine saubere Sache

(c) Kraut & Rüben e.V.

Heute mal Körperhygiene ganz unverpackt: Die beiden Profis Elisa & Susan weihten uns in die Geheimnisse des Seifensiedens ein. Aus nichts weiter als Ölen, Fetten und Natronlauge rührten wir drei verschiedene Naturseifen. Naja, für’s Schönaussehen und Gutriechen kamen noch ein paar ätherische Öle und Naturfarben dazu. Kinderleicht! ABER mit der äzenden Lauge nicht ganz ungefährlich. Für unsere Kraut & Rüben-Kids gab’s daher eine ungefährlichere Variante: Zusammen mit Anne kneteten sie bunte Seife aus Stärke, Flüssigseife und Lebensmittelfarbe.