Aktuell

Wie schön, dass wir beisammen sind

(c) Kraut & Rüben e.V.

Wir gratulieren dem Geburtstagskind! 2 Jahre gibt es uns nun schon als Verein. Das haben wir ganz krautrüblich gefeiert: Upcycling-Geldbörsen aus Tetra Paks gebastelt, Rote Rüben für den Winter sauer eingelegt, getrommelt, gesungen, getanzt, gespielt gequatscht und uns ausgetauscht. Und natürlich gab es eine Geburtstagstorte – dreistöckig, aus Schokolade *yummy* und sogar ein Geburtstagsgeschenk! Die neue Slackline wurde sofort ausprobiert und ist ein kleiner Ersatz für den schmerzlich vermissten Spielplatz auf dem Birkenhof. Für alle kulinarischen und kreativen Beiträge ein riesiges Dankeschön!

Wir packen an!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Startschuss für unser neues Außengelände: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir am Wochenende unseren Arbeitseinsatz begonnen. Das geliebte Klettergerüst der Kids musste weichen. Dafür sind wir unserem Traum vom Dorf-Waldgarten ein Stück näher. Die Aufräumarbeiten sind Teil der Pacht-Übergabebedingungen der Stadt Zittau. Jetzt können wir in die nächste Verhandlungsrunde starten. Ein Hoch auf alle fleißigen, helfenden Rübenmitglieder! Ihr wart spitze!

Wir legen wieder los!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Ab jetzt finden bei uns wieder Veranstaltungen statt! Und: Auch unsere Laden-Freitage laufen wieder rund. Gleich zum Auftakt gab’s mit Anne eine schöne Aktion: Unsere Kraut & Rüben-Kids kreierten sich ihren eigenen Lippenbalsam. Zu Kakaobutter, Sheabutter und Kokosöl durfte sich jeder seinen Lieblingsduft aussuchen. Und ab in die Dose damit – bzw. auf die Lippen! Dazu gab’s den ersten Bauwagen-Kaffee von unseren großen Mädels mit frischem Apfelkuchen und Fairtrade-Kaffee. Super lecker und ein entspannter Wochenausklang!

2. Zittauer Saatgutbörse – der Frühling kann kommen!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Sieben regionale Aussteller lockten mit ihrem Angebot und zahlreichen Mitmachaktionen rund 150 Besucher ins Zittauer Kronenkino. Viele kamen mit eigenem Saatgut. Und bei Kaffe & Kuchen wurde eifrig getauscht und gefachsimpelt. Im Anschluss gab der Film „Unser Saatgut – wir ernten, was wir säen“ für den ein oder anderen Gedankenanstoß. Vielen Dank an die BIOase Zittau für die wertvolle Veranstaltung, an alle Beteiligten für das Gelingen und den Austausch und an den Sächsischen Mitmachfonds für die finanzielle Unterstützung! Wir freuen uns auf die Fortsetzung im nächsten Jahr! > mehr zur Veranstaltung

Wir bleiben närrisch!

(c) Kraut & Rüben e.V.

Nach Aschermittwoch ist alles vorbei? Ach was! Nicht bei Kraut & Rüben! Am Ladenfreitag tanzten Hexen, Piraten, Katzen, Erdbeeren und Skelette; große und kleine Rüben noch einmal Polka und verputzten 40 Pfannkuchen. Und nu? Wir bleiben bunt und lustig – ganz klar!

Eine saubere Sache

(c) Kraut & Rüben e.V.

Heute mal Körperhygiene ganz unverpackt: Die beiden Profis Elisa & Susan weihten uns in die Geheimnisse des Seifensiedens ein. Aus nichts weiter als Ölen, Fetten und Natronlauge rührten wir drei verschiedene Naturseifen. Naja, für’s Schönaussehen und Gutriechen kamen noch ein paar ätherische Öle und Naturfarben dazu. Kinderleicht! ABER mit der äzenden Lauge nicht ganz ungefährlich. Für unsere Kraut & Rüben-Kids gab’s daher eine ungefährlichere Variante: Zusammen mit Anne kneteten sie bunte Seife aus Stärke, Flüssigseife und Lebensmittelfarbe.

Handarbeit für die Seele

(c) Kraut & Rüben e.V.

Verstrickt und zugenäht! Wie hole ich bloß die verlorene Masche wieder? Und wie näht meine Maschine eine gerade Naht? Für diese kleinen und großen Fragen standen unsere Handarbeits-Profis dieses Wochenende hilfreich zur Seite. Und am Ende hielten wir glücklich unsere Strickstücke, selbstgenähten Schlüpfer, geknüpften Bänder oder gehäkelten Körbchen in den Händen. Doch nicht nur das: Statt youtube-Anleitung im Internet erlebten wir Gemeinschaft. Wir schwatzten, lachten, aßen gemeinsam und entdeckten so manch andere kreative Seite. Sogar einige Männer und Kraut & Rüben-Kinder waren mit Feuereifer dabei. Genau darum geht es auch Corinna, einem unserer Profis, die dieses Projekt in Bertsdorf mit Senioren und Kindern / Jugendlichen weiterführen wird.

Kraut & Rüben steigen um

(c) Kraut & Rüben e.V.

Wir weihen unser neues Lastenrad ein! Ab sofort transportieren wir unsere Waren aus der Region mit Muskelkraft und: mit Ökostrom. Den tankt unsere neue Lastenkutsche an der Solaranlage der GeLaWi. Das Rad wurde vom Sächsischen Mitmach-Fonds gefördert und ist ab sofort im Einsatz. Ein erster Test bei unserer Mitgliederversammlung hat uns schwer beeindruckt.

Kraut & Rüben unterwegs: Pilztag im Weißbachtal

(c) Kraut & Rüben e.V.

Auch diesemal ließ uns das Wetter nicht im Stich: Bei herrlichstem Sonnenschein zogen wir am Samstag in die Pilze. Dank unserer kundigen Pilzberaterin Frau Milde ließen wir nicht nur den ein oder anderen Knollenblätterpilz stehen. Nun wissen wir auch wie köstlich die etwas giftig aussehenden violetten Lacktrichterlinge schmecken. Das Ergebnis kann sich also sehen lassen: reichlich Ausbeute und alle 30 Krautrüben haben überlebt!